Was wäre, wenn Jesus nicht am Kreuz gestorben wäre?

Manchmal sind es scheinbare Kleinigkeiten, die alles verändern. Ein leichtes Drehen am Stellrad und die Sicht ändert sich drastisch. Ein Beispiel? Jesus starb nicht am Kreuz! Länger, aber lohnend. Wer weniger Zeit hat, dem empfehle ich wenigstens den letzten Abschnitt Konsequenzen für Judaismus und Christentum zu lesen.

Als konfessionsloser Mensch freue ich mich für Jesus, als Christ oder Jude kommt mein gesamtes Glaubenssystem ins Wanken. Das religiöse, weltanschauliche und kulturelle Koordinatensystem, samt Moralkodex und Ritualen, kollabiert.

Geschichte wird von den Siegern geschrieben, die mit den Herrschenden identisch sind. Wechselt die Herrschaft, wird auch die Geschichte umgeschrieben.

Autor: querfeldein

"Ich glaube nicht, daß ein vernünftiger Mann in Deutschland ist, der sich um das Urteil einer Zeitung bekümmert, ich meine der ein Buch verdammt, weil es die Zeitung verdammt, oder schätzt, weil es die Zeitung anpreist, denn es streitet schlechterdings mit dem Begriff eines vernünftigen Mannes." Georg Christoph Lichtenberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.