Menschenversuche

Dr. Stanley Plotkin, einer der führenden Impfstoff-Entwickler in den USA bei einer Anhörung am 11.01.2018:

Frage: Haben Sie jemals Waisenkinder benutzt, um einen experimentellen Impfstoff zu untersuchen?

Dr. Plotkin: Yes.

Frage: Haben Sie jemals geistig Behinderte zur Untersuchung eines experimentellen Impfstoffs eingesetzt?

Dr. Plotkin: Ich kann mich nicht erinnern, jemals Studien an geistig behinderten Menschen durchgeführt zu haben. Zu der Zeit in den 1960er Jahren war das keine unübliche Praxis.

Frage: Nun, es gibt einen Artikel mit dem Titel „Attenuation of RA 27/3 Rubella Virus in WI38 Human Diploid Cells“. Kennen Sie diesen Artikel?

Dr. Plotkin: Ja.

Frage: „In diesem Artikel steht unter anderem, dass 13 seronegative, geistig behinderte Kinder den Impfstoff RA 27/3 erhielten?“

Dr. Plotkin: Okay. Nun, dann ist das, in diesem Fall ist es das, was ich getan habe.

Frage: „Haben Sie jemals geäußert, dass es besser ist, Experimente an denen durchzuführen, die weniger wahrscheinlich in der Lage sind, einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten, wie z.B. Kinder mit Behinderung, als mit Kindern ohne oder Erwachsenen ohne Behinderung?“

Dr. Plotkin: Ich erinnere mich nicht genau, aber es ist möglich.

Frage: „Erinnern Sie sich daran, jemals an den Herausgeber von „Ethics on Human Experimentation“ geschrieben zu haben?“

Dr. Plotkin: Ich erinnere mich nicht genau, aber es kann gut sein, dass ich das getan habe.

Frage: „Erkennen Sie diesen Brief, den Sie an den Herausgeber geschrieben haben (Beweisstück 43)?“

Dr. Plotkin: Ja

Frage: „Sie schrieben unter anderem: „Die Frage ist, ob wir Experimente an voll funktionsfähigen Erwachsenen und an Kindern durchführen sollen, die potenziell zur Gesellschaft beitragen, oder ob wir erste Studien an Kindern und Erwachsenen durchführen sollen, die zwar in ihrer Form menschlich sind, aber nicht in ihrem sozialen Potenzial?“

Dr. Plotkin: Ja.

Frage: „Haben Sie jemals Babys von Müttern im Gefängnis verwendet, um einen experimentellen Impfstoff zu untersuchen?“

Dr. Plotkin: Ja.

Frage: „Haben Sie jemals Personen unter kolonialer Herrschaft benutzt, um einen experimentellen Impfstoff zu untersuchen? „

Dr. Plotkin: Ja

Bei YouTube:

und noch einen häßlichen Nachschlag:

Autor: querfeldein

"Ich glaube nicht, daß ein vernünftiger Mann in Deutschland ist, der sich um das Urteil einer Zeitung bekümmert, ich meine der ein Buch verdammt, weil es die Zeitung verdammt, oder schätzt, weil es die Zeitung anpreist, denn es streitet schlechterdings mit dem Begriff eines vernünftigen Mannes." Georg Christoph Lichtenberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.