Bemerkenswert

Um Missverständnisse auszuräumen

Das würde die Regierung den Bürgern nie antun….

und wenn doch, würden die Medien darüber berichten…

auf jeden Fall gibt es bei uns unabhängige Gerichte…

Meinungsfreiheit ist in Deutschland gegeben…

Deutschland war schon immer militaristisch und hat die Kriege angefangen, die deutsche Geschichte ist gründlich erforscht…

Auf jeden Fall leben wir in der besten Demokratie, die es auf deutschem Boden je gab…

Das Geldsystem ist sicher und stabil, wir profitieren vom Euro…

Menschenrechte gelten für alle Personen…


Ganz sicher? Mit Pionierehrenwort und unter Eid? Gratulation, du bist ein guter Staatsbürge(r) und hast beste Karrierechancen!

Die schlechte Nachricht: auf diesen Seiten wirst du nichts finden, was dich interessiert.

Sponsored Post Learn from the experts: Create a successful blog with our brand new courseThe WordPress.com Blog

Are you new to blogging, and do you want step-by-step guidance on how to publish and grow your blog? Learn more about our new Blogging for Beginners course and get 50% off through December 10th.

WordPress.com is excited to announce our newest offering: a course just for beginning bloggers where you’ll learn everything you need to know about blogging from the most trusted experts in the industry. We have helped millions of blogs get up and running, we know what works, and we want you to to know everything we know. This course provides all the fundamental skills and inspiration you need to get your blog started, an interactive community forum, and content updated annually.

Bedingungsloses Grundeinkommen

Einfache Überlegung zu den drei möglichen Fällen, bei Danisch gefunden:

Keiner von beiden will BGE: Warum soll man es einführen, wenn es keiner will?

Einer von beiden will BGE: Warum soll der eine für den anderen arbeiten? Geht es nicht ständig um Gleichheit?

Beide wollen BGE: Und wer finanziert es dann?

Kary Mullis

Erfinder des PCR-Tests und Chemie-Nobelpreisträger

Und noch einmal live…

Und ein AIDS-Leugner war er auch noch:

«Viele Jahre später werden Menschen, die auf uns zurückblicken, unsere Akzeptanz der Theorie, dass HIV AIDS verursacht, ebenso albern finden wie wir erschrocken über die Machthaber den Kopf schütteln, die Galilei exkommuniziert haben. Die Wissenschaft, wie sie heute in der Welt praktiziert wird, ist größtenteils überhaupt keine Wissenschaft. Was die Menschen Wissenschaft nennen, ist wohl dem, was 1634 Wissenschaft genannt wurde, sehr ähnlich. Galilei wurde angewiesen, seine Überzeugungen zu widerrufen oder exkommuniziert zu werden. Menschen, die sich weigern, die Gebote des AIDS-Establishments zu akzeptieren, wird im Grunde dasselbe gesagt. „Wenn Sie nicht akzeptieren, was wir sagen, sind Sie draußen.“

Es ist enttäuschend festzustellen, dass so viele Wissenschaftler es absolut abgelehnt haben, die verfügbaren Beweise [für die HIV-AIDS-Hypothese] neutral und leidenschaftslos zu untersuchen.»

Quelle: „Dancing Naked in the Mind Field“ – Mullis Kary, 1998, S. 180

Unheimliche Geheimnisse

Die unheimlichsten Geheimnisse sind in der Öffentlichkeit vor der Öffentlichkeit versteckt. Neben den in Fleisch und Blut übergegangenen Denkstopps und den fast offiziellen Denkverboten fehlen uns auch meist die geistigen Instrumente, das Naheliegende zu erkennen. So sind wir in ruhigen Stunden über die Unheimlichkeit der Welt erschrocken.

Menschenversuche

Dr. Stanley Plotkin, einer der führenden Impfstoff-Entwickler in den USA bei einer Anhörung am 11.01.2018:

Frage: Haben Sie jemals Waisenkinder benutzt, um einen experimentellen Impfstoff zu untersuchen?

Dr. Plotkin: Yes.

Frage: Haben Sie jemals geistig Behinderte zur Untersuchung eines experimentellen Impfstoffs eingesetzt?

Dr. Plotkin: Ich kann mich nicht erinnern, jemals Studien an geistig behinderten Menschen durchgeführt zu haben. Zu der Zeit in den 1960er Jahren war das keine unübliche Praxis.

Frage: Nun, es gibt einen Artikel mit dem Titel „Attenuation of RA 27/3 Rubella Virus in WI38 Human Diploid Cells“. Kennen Sie diesen Artikel?

Dr. Plotkin: Ja.

Frage: „In diesem Artikel steht unter anderem, dass 13 seronegative, geistig behinderte Kinder den Impfstoff RA 27/3 erhielten?“

Dr. Plotkin: Okay. Nun, dann ist das, in diesem Fall ist es das, was ich getan habe.

Frage: „Haben Sie jemals geäußert, dass es besser ist, Experimente an denen durchzuführen, die weniger wahrscheinlich in der Lage sind, einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten, wie z.B. Kinder mit Behinderung, als mit Kindern ohne oder Erwachsenen ohne Behinderung?“

Dr. Plotkin: Ich erinnere mich nicht genau, aber es ist möglich.

Frage: „Erinnern Sie sich daran, jemals an den Herausgeber von „Ethics on Human Experimentation“ geschrieben zu haben?“

Dr. Plotkin: Ich erinnere mich nicht genau, aber es kann gut sein, dass ich das getan habe.

Frage: „Erkennen Sie diesen Brief, den Sie an den Herausgeber geschrieben haben (Beweisstück 43)?“

Dr. Plotkin: Ja

Frage: „Sie schrieben unter anderem: „Die Frage ist, ob wir Experimente an voll funktionsfähigen Erwachsenen und an Kindern durchführen sollen, die potenziell zur Gesellschaft beitragen, oder ob wir erste Studien an Kindern und Erwachsenen durchführen sollen, die zwar in ihrer Form menschlich sind, aber nicht in ihrem sozialen Potenzial?“

Dr. Plotkin: Ja.

Frage: „Haben Sie jemals Babys von Müttern im Gefängnis verwendet, um einen experimentellen Impfstoff zu untersuchen?“

Dr. Plotkin: Ja.

Frage: „Haben Sie jemals Personen unter kolonialer Herrschaft benutzt, um einen experimentellen Impfstoff zu untersuchen? „

Dr. Plotkin: Ja

Bei YouTube:

und noch einen häßlichen Nachschlag:

US-Politiker

In der Politik treiben sich ja ganz offensichtlich einige Typen herum, denen ich nicht einmal einen kaputten Wassereimer ausleihen würde. In den USA ist das nicht anders – und da meine ich jetzt nicht Trump, sondern diesen hier, der auch noch aus einer Politikerfamilie kommt. Seine Biografie auf Wikipedia ist interessant und wer darüber länger nachdenkt, kommt sicher ins Grübeln…

Schöne Aufnahme aus seinem Büro.